Sonntag, 16. April 2017

FJKA 2017 Finale


Draußen scheint hoffentlich die Frühlingssonne und wir können gut gekleidet beim Osterspaziergang flanieren!

Also ich bin rechtzeitig fertig geworden!
Und da das Wetter auch nicht so besonders ist...
kann ich das fertige Jäckchen heute auch gut tragen!
Es ist wunderbar luftig leicht!



Ich war mir die ganze Zeit nicht sicher,
 ob ich mit dem 300g Strang hinkommen werde.
Daher hab ich schon mal direkt mit größeren Nadeln gestrickt.
Aber meine Sorge war vollkommen unbegründet.
Ich habe nur 230 g verstrickt.
Wie immer hab ich die Ärmel in 2 Etappen gestrickt.
Erst gemessen und abgekettet.
Dann probiert und noch 8cm drangestrickt.
Das mach ich leider immer so.
Da ich das Jäckchen auch auf meinen unzähligen Kleidern anziehen möchte,
 sollte es nicht ganz so lang sein.
Aber auf Hosen kann ich es mir auch etwas länger ganz gut vorstellen.  


 verlinkt beim Finale auf dem MMM-Blog


Kommentare:

  1. Nur 230 Gramm, das klingt ja nach einer wunderbar leichten Jacke, genau perfekt für den Frühling, sehr schick.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Also das Jäckchen passt in dieser Länge auch gut zu Hosen! Mir gefällt deine Jacke sehr gut. Schade, dass mir so eine A-Form nicht steht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Jacke ist toll! Die Farbe ist auch wirklich wunderschön geworden. :) In der Art habe ich auch zwei im Schrank und die sind einfach klasse. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  4. Das Strickjäckchen ist sehr schön geworden, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Jacke. Und grad so luftig leicht ist sie perekt für den Frühling und kann auch an lauen Sommerabenden noch getragen werden.

    Herzlich
    Janine

    AntwortenLöschen